Feedback . .
neuroderm
neuroderm.eu
neuroderm

Gewusst wie - richtiges Baden

Wertvolle Tipps für richtiges Baden

Die Haut von Patienten mit Neurodermitis ist besonders empfindlich. Dies muss auch bei der Reinigung berücksichtigt werden, da Wasser die Haut zusätzlich austrocknet. Wie kann man die Haut davor schützen?

Tipps zum richtigen Baden:
2 – 3 mal wöchentliches Baden ist für Neurodermitiker im Allgemeinen möglich.
Die Badezeit auf maximal 20 Minuten beschränken, da die Haut sonst zu stark aufweicht.
Die Wassertemperatur sollte nicht höher als 36°C sein, da heißeres Wasser die Haut stark erwärmt und dadurch den Juckreiz fördern kann.
Bei akutem Juckreiz sollte die Badetemperatur so niedrig wie verträglich gewählt werden und 32°C nicht überschreiten.

Einfache Anwendung – ideale Unterstützung der täglichen Basispflege

  • Warum ist ein Ölbad wichtig?
  • Welche medizinischen Ölbäder gibt es?
  • Wie funktioniert ein Ölbad?
  • Was ist beim Duschen zu beachten?
  • Worauf sollte man sonst noch achten?
  • Woran muss ich nach dem Baden auf alle Fälle denken?

Warum ist ein Ölbad wichtig?

Um die ohnehin trockene Haut nicht noch mehr zu schädigen, sollten immer medizinische Ölbäder als Badezusatz verwendet werden. Diese vermindern das weitere Austrocknen der Haut während des Badens.